Auch ein Zuhause braucht Ecken und Kanten

An diesem Samstagmorgen überkommt es mich wieder, dieses brennende Verlangen auf den Beinen zu sein, nachdem ich die ganze Woche am Schreibtisch gesessen und viel zu viel Eiscreme in mich hineingestopft habe. Auch hier in Nordengland hatten wir in den letzten Wochen eine extreme Weiterlesen

Tag 2 – Von Crowden nach Standedge (17.5 Kilometer, 701 Meter Anstieg)

Die Nacht auf dem Campingplatz war kurz. Ich bin ziemlich durchgefroren, aber mein Körper ist erstaunlich unversehrt. Mein Wecker klingelt gegen 6.30 Uhr. Jetzt heißt es Katzenwäsche, Wasser nachfüllen, Wunden Weiterlesen

Tag 1 – Von Edale nach Crowden (25.5 Kilometer, 793 Meter Anstieg)

Nach einer kurzen, unruhigen Nacht und einem ceralienhaltigen Frühstück breche ich gegen 7 Uhr morgens auf Richtung „The Old Nag’s Head„, dem offiziellen Startpunkt des Pennine Ways. Es herrscht Bombenwetter. Die Sonne strahlt auf Edale herab. Besser kann ein Weiterlesen

Meine Pennine Way Packliste

So, der Countdown läuft unaufhörlich seinem Ende entgegen und es bleiben noch ganze zwölf Tage bis zu meinem Auszug in die englische Wildnis. Seit Wochen Weiterlesen