Hebden Bridge – Yorkshires Hippie-Metropole

Als ich vor drei Jahren auf dem Pennine Way durch Englands Norden stapfte, konnte ich viele Dörfer und Sehenswürdigkeiten am Wegesrand nur streifen. Ich hatte zu wenig Zeit, auf meinem 420 Kilometer langen Marsch nach Schottland auch noch Weiterlesen

Bradford – Eine komplizierte Geschichte

Neulich fragte mich meine deutsche Bekannte Isabell, die seit einem halben Jahr in Nordengland lebt, ob ich nicht Lust hätte, in Bradford einen Kaffee trinken zu gehen. Ich stutzte zunächst. Mir selbst wäre diese Stadt als Ausgehoption vermutlich nie in den Sinn gekommen, denn Weiterlesen

Auf herzoglichem Boden – Die grüne Oase von Chatsworth House

Im Vergleich zu Südengland sind imposante Schlösser und Herrensitze hier im Norden etwas rarer gestreut. Die Landschaft hier oben ist eher geprägt von steinernen Burgruinen und den Mauern mächtiger römischer oder mittelalterlicher Festungsanlagen. Und dennoch gibt es sie, die verzauberten Märchenschlösser,  Weiterlesen

Eine Zeitreise der besonderen Art

Kein Herz für Fußgänger
Mein heutiger Samstags-Spaziergang führt mich in unser Nachbardorf Golcar, in dem ich mit zwei Mädels das dortige Museum besuchen will. Natürlich könnte ich meinen Hintern auch bequem in einen Bus schwingen und mich an Ort und Stelle chauffieren lassen, doch ich will ein wenig von der Gegend erkunden und entschließe mich, Weiterlesen