Auch ein Zuhause braucht Ecken und Kanten

An diesem Samstagmorgen überkommt es mich wieder, dieses brennende Verlangen auf den Beinen zu sein, nachdem ich die ganze Woche am Schreibtisch gesessen und viel zu viel Eiscreme in mich hineingestopft habe. Auch hier in Nordengland hatten wir in den letzten Wochen eine extreme Weiterlesen

Troll dich, Schweinehund!

Im heutigen Podcast verrate ich euch meine 7 Tricks und Kniffe, wie man es schafft, trotz Zweifeln und Ängsten ein Abenteuer erfolgreich in Angriff zu nehmen. Viel Spaß beim Hören!

TEIL 2:

7 Tricks wie du deinen Schweinehund überlisten kannst und endlich in dein Abenteuer aufbrichst

 

Träumst du auch schon lange von einem Abenteuer? Oder hast du es schon gemeistert? Welche Tipps kannst du aus eigener Erfahrung geben?
Schreibe doch darüber in einem Kommentar. Ich freue mich auf jede Nachricht und antworte gern darauf!

Willst du mehr erfahren? Dann folge mir unauffällig. Registriere dich dazu ganz einfach oben in der rechten Seitenspalte (unter Folge mir) und du erhälst eine E-Mail, sobald es etwas Neues gibt.

Einsame Moore und raue Kliffe – Der Cleveland Way

Cleveland Way

StepMap Cleveland Way

 

Die Temperaturen halten sich mit schlappen 15 Grad zwar frühlingshaft zurück und die Sonne verschwindet alle fünf Minuten hinter dicken Wolkenvorhängen, aber es ist trotzdem Sommer in Nordengland und es wird mal wieder Zeit für Weiterlesen

Mit dem Rucksack durch Schottland – Unterwegs auf dem West Highland Way

Nach der Eroberung des Pennine Ways im letzten Jahr hat mich das Hikingfieber eiskalt erwischt. Schwer war es, in den Wintermonaten die Füße still zu halten und fleißig am Schreibtisch auszuharren. Lange Zeit hielt mich eine Art Weiterlesen

Tag 6 – Von Lothersdale nach Malham (25 Kilometer, 762 Meter Anstieg)

Um Punkt sieben Uhr bin ich heute am Start. Und ich bin besonders motiviert, denn mich erwarten nach mehreren hügeligen Auf-und Abstiegen die umwerfenden Yorkshire Dales. Doch bevor ich da hingelange, liegen noch einige Hürden vor mir. Dieser Morgen ist nämlich Weiterlesen

Tag 2 – Von Crowden nach Standedge (17.5 Kilometer, 701 Meter Anstieg)

Die Nacht auf dem Campingplatz war kurz. Ich bin ziemlich durchgefroren, aber mein Körper ist erstaunlich unversehrt. Mein Wecker klingelt gegen 6.30 Uhr. Jetzt heißt es Katzenwäsche, Wasser nachfüllen, Wunden Weiterlesen

Aufregung pur – Die Anreise

Ich kann seit Tagen nicht mehr ruhig schlafen, meine Gedanken kreisen unaufhörlich um mein Vorhaben, das wie ein riesiges Monstrum vor mir aufragt. Ich bin fest entschlossen und habe dennoch Ehrfurcht vor den Dingen, die da draußen auf mich warten. Dieser Tag ist der Beginn einer Weiterlesen

Vom Wege abgekommen – Die Testwanderung

Das sonnige Wetter an diesem Sonntag ist einfach unwiderstehlich. Ich werde mal ein bisschen für den Ernstfall üben und begebe mich auf eine Testwanderung. Meinen Rucksack habe ich mit allem vollgestopft, was auf dem Pennine Way auch drinstecken wird. Also trainiere ich unter lebensechten Bedingungen. Gut, ich habe jetzt nur einen Weiterlesen

Meine Pennine Way Packliste

So, der Countdown läuft unaufhörlich seinem Ende entgegen und es bleiben noch ganze zwölf Tage bis zu meinem Auszug in die englische Wildnis. Seit Wochen Weiterlesen

Eine tragbare Hütte mit viel Komfort

So, die Basisausrüstung steht. Ich habe mir ein ziemlich schnuckeliges Single-Zelt besorgt, dazu eine selbstaufblasbare Isomatte mit angedocktem Kissen und einen supermolligen Schlafsack. Ich habe keine Ahnung, ob ich die richtigen Produkte gewählt habe Weiterlesen