Hier gibt’s was auf die Ohren!

Du hörst gern zu und liebst es, Geschichten zu lauschen, Gedanken und Erlebnisse durch dein Ohr rieseln zu lassen, während du in der Wanne sitzt, auf dem Sofa kuschelst oder unterwegs bist? Oder hast du einfach mal keine Lust auf Buchstaben? Dann habe ich was für dich!  Ab sofort gibt es eine neue Podcast-Rubrik auf „Berlin goes Northern England“. Hier erzähle ich euch in kleinen Episoden hautnah von meinen Entdeckungstouren und Wanderungen durch Englands Norden,  berichte vom kuriosen Alltag auf einem britischen Dorf, tückischen Sprachfallen, ungewöhnlichen Bräuchen  und Traditionen, ergründe lokale Legenden oder teile einfach meine Beobachtungen und Gedanken mit euch.

Als Neuling unter den Podcastern bin ich natürlich ziemlich aufgeregt, aber ich freue mich auch, dass ich euch heute meinen allerersten Audiobeitrag präsentieren darf. Bitte seht es mir nach, dass ich keine professionelle Sprecherin bin und auch über kein High-Tech-Equipment verfüge. Aber eins kann ich versprechen: Ich lege mein Herz mit hinein :). Als Einstieg habe ich mir gedacht, dass ich euch einfach mal erzähle, wie ich als unsportliche Sofakartoffel meine Liebe zum Wandern entdeckte.  Ich hoffe, euch gefällt der Beitrag und ich freue mich natürlich wie immer auf jede Menge Kommentare!!! Jetzt aber erst mal die Lauscher weit aufgespannt. Viel Vergnügen!

TEIL 1:

Wie ich vom Stubenhocker zur Hikerin wurde oder von der Grundlosigkeit des Wanderns

wpid-20150915_112623

 

Bist du schon einmal auf einem Fernwanderweg unterwegs gewesen oder wanderst du allgemein einfach gerne? Wie war es bei dir? Wie hat dich die Wanderlust zum ersten Mal gepackt?
Schreibe doch darüber in einem Kommentar. Ich freue mich auf jede Nachricht und antworte gern darauf!

Die nächste Folge: Beim nächsten Mal verrate ich euch meine Tricks, wie man es schaffen kann, sich wirklich aufzuraffen und trotz miesepetrigem Schweinehund ein Abenteuer in Angriff zu nehmen …

 

Willst du mehr erfahren? Dann folge mir unauffällig. Registriere dich dazu ganz einfach oben in der rechten Seitenspalte (unter Folge mir) und du erhälst eine E-Mail, sobald es etwas Neues gibt.

Ein Gedanke zu “Hier gibt’s was auf die Ohren!

  1. Klasse!

    Das selbe Gefühl, dass mich vor Jahren in Cornwall ergriff und seitdem auch nicht losließ. Heute, aus der deutschen Ferne, nur leider viel schwieriger und unregelmäßiger dranzukommen 😦

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s